Jump to content

AndreJarosch

Members
  • Content Count

    70
  • Joined

  • Last visited

Community Reputation

56 Excellent

About AndreJarosch

  • Rank
    Advanced Member

Converted

  • RPG Biography
    Playing RPGs since 1984, Stormbringer since 1991, Call of Cthulhu since 1991, RuneQuest since 1992, big collection of BRPs
  • Current games
    Nephilim one-on-one, Call of Cthulhu 1920s, RuneQuest in Glorantha
  • Location
    Germany
  • Blurb
    born 1972, married, two kids (born 2007 and 2009), working in a department store selling toys and games, other hobbies are movies, tv-series and genealogy

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. Was that before or after he wrote 7th Sea? ūüėČ
  2. Make it a Fantasy Europe/Mythic Europe where are invisible magical barriers all over the place. You can cross these barriers but emd up in a different time period of european history if you do so. Only living matter may pass these barriers (that avoids the problem that would evolve if you were able to bring canons and granates from Mythic Constantinople to Mythic Britzain for instance), which allowes the adventurers/heroes/characters to travel across all the regions of europe, without mixing up to much of these settings.
  3. Man k√∂nnte meinen die 100 Questen Gesellschaft e.V. sei ein richtiger Rollenspielverlag. ūüėČ Das Crowdfunding f√ľr Mythic Constantinople (Erscheinungstermin im Oktober auf der SPIEL 19) ist finanziert. Und jetzt wurden diese zwei Sch√§tzchen vom Drucker geliefert worden und werden ihre Premiere auf dem NiederrheinCon haben (Vorbestellungen - bis einschliesslich Morgen Mittag - werden noch VOR dem Con versendet).
  4. Mythras gibt es auch auf deutsch! Allgemeine Reihe 1010 Mythras - Das Fantasy-Rollenspiel 1011 Mythras - Taschenausgabe 1009 Mythras Imperativ 1010.1 Mit Gewohnheiten brechen NEU 1001 Schiffe & Schildw√§lle 1002 Abenteuer in Meeros inkl. Spielleitersichtschirm 1003 Xamoxis¬ī Schale der Reinigung - Ein Abenteuer in Meeros 1004 Wahnsinn & Andere Farben 1005 Hessarets Schatz - Ein Abenteuer in der GEGEND 1006 Die Bestie von Arkadon (deutsche Autoren) 1007 Das Juwel von Ratrasch (deutsche Autoren) Thennla 1100 Thennla 1101 Die K√ľsten von Korantia 1102 Das Taskanische Imperium 1103 Khakun erwacht 1104 Der Tribut der Arakuliner Classic Fantasy 1201 Classic Fantasy 1202 So wilde Freude 1203 Der einsame Leuchtturm Mythic Earth 1301 Mythic Britain - Rollenspiel im Zeitalter Merlins 1302 Logres - Das Land der Sachsen 1303 Wasserland - Abenteuer in Gro√üen Sumpf Sonstiges 2101 Der Wei√üe Tod 2102 Agonie & Ekstase 3001 Nach den Vampirkriegen NEU Erh√§ltlich √ľber den freundlichen Rollenspielladen eures Vertrauens, √ľber Pegasus, oder direkt beim Herausgeber: http://100questen.de/
  5. Mythic Constantinople ‚Äď Rollenspiel in der K√∂nigin der St√§dte Byzantium, die K√∂nigin der St√§dte, Konstantinopel, das Juwel an der Schnittstelle zwischen Europa und Asien, das Epizentrum der mittelalterlichen Kultur. Das Jahr ist 1450 oder, wie die Byzantiner z√§hlen, das 6.958te Jahr seit der Sch√∂pfung. Dies ist ein Zeitalter der Entdeckungen und Erfindungen, ein Zeitalter der Intrigen, ein Zeitalter gro√üer Reiche. Hier trifft sich die bekannte Welt: S√∂ldner aus England und Russland; die reichen Kaufleute aus Genua, Venedig und Tunis. Das Osmanische Reich und das Sultanat der Mamluken belauern einander, w√§hrend die gepanzerten Ritter von Rhodos mit den Neoplatonisten √ľber Theologie debattieren. Und es ist auch die Heimat der nichtmenschlichen Rassen dieser Welt, darunter die undurchschaubaren Astomatoi, die furchtlosen Minotauroi und die kopflosen Blemmyai. In der Unterstadt hausen alte Schrecken, die ihre eigenen Pl√§ne haben ‚Äď Wesen, die seit Jahrtausenden in Konstantinopel wohnen. In der Zwischenzeit blickt das Osmanische Reich neidvoll auf die Stadt und schmiedet Pl√§ne. Die Katholische wie die Orthodoxe Kirche wollen das Christentum beherrschen, w√§hrend anderswo heidnische Kr√§fte und Kulte auf ihre Gelegenheit warten, zum Vorschein zu treten. Dieses Buch ist ein umfassender Quellenband, der akribische Geschichtstreue mit Legenden und Mythen verwebt. Es behandelt in beeindruckender Detailliertheit Konstantinopels Geographie, Geschichte, Politik und Kultur zusammen mit seinen Bauwerken, Pers√∂nlichkeiten, Organisationen und Religionen. Es verwendet einen neuartigen Ansatz, die Stadt bis hinunter zu einzelnen Stra√üen und Pl√§tzen auszugestalten, und verkn√ľpft sorgf√§ltig Orte, Personen und Organisationen, um Byzanz zu beschreiben und dem Spielleiter zu helfen, die Stadt in seinen Kampagnen lebendig werden zu lassen. Spielercharaktere aus Dutzenden von Kulturen: eingeborene Byzantiner, europ√§ische S√∂ldner, listige italienische H√§ndler, furchtlose Gesandte des Islams und sogar nichtmenschliche Stadtbewohner befreunden sich mit der War√§gergarde und den Intriganten der Allerdurchlauchtigsten Republik Venedig. Es gibt ungez√§hlte M√∂glichkeiten. Hier ist alles, was man braucht, um eine Kampagne im mittelalterlichen Byzanz zu spielen. Willkommen im Mythischen Konstantinopel. Quellenbuch, Hardcover, 272 Seiten, davon √ľber 230 Seiten Hintergrundmaterial und Abenteuerideen und nur ca. 30 Seiten auf das Mythras RPG bezogenes regelrelevantes Material (plus Impressum, Inhaltsverzeichnis und Index). Wer um Mythologie angereicherte historische Hintergr√ľnde mag ist hier richtig. - "Nur" ca. 30 Seiten sind auf MYTHRAS bezogenes regelrelevantes Material. - Das Buch ist problemlos mit jedem anderen W100 System spielbar (RuneQuest, OpenQuest, Revolution D100, Basic Roleplaying, oder Cthulhu). - Das Buch ist mit wenig Aufwand auch f√ľr andere Fantasy-Rollenspiele adaptierbar, da der Gro√üteil der Mythras-Spielwerte auf W100-Werten, also Prozentwerten, beruht. Das Crowdfunding l√§uft noch bis zum 25.08. um 23:59 Uhr! https://www.startnext.com/mythicconstantinople
  6. >He wouldn't want to stick around, so he disappears. > >He doesn't want to appear before Yelm, as that would be wrong, so he teleports and then stays hidden until Yelm rises. He tavels back from one gate to the other on the surface world during the night!
  7. Ian Coope wrote: >Once you understand this, GRoY is much clearer. It's a succession of deities who take the title Yelm, >and after Orlanth kills Murharzarm, Lightfore (which just means "First among the Suns"). Arraz loses >the title of Yelm when the Cosmic Dragon enters the Sky and he does not stop it for example. Which God is behind the 3rd Age YELM cult? Which one of the ancient pre time gods answers the calls for divine intervention asked from Yelm today?
  8. I am not into any eastern stuff et all. Can¬īt stand it. Glorantha is no exception. The less Kralorela, Vormain the better IMHO. I like ideas of the Kingdom of Ignorance and Teshnos nevertheless.
  9. IMHO the cover picture isn¬īt bad. Just toy around a little bit in photoshop with the colours and shadows to dim the comic style bright colours.
  10. When an Uz goes go sh**ing in the woods, he is surrounded by so much tasty plants that he digests the same weight in plants, that he excretes at the same time. So sh**ing in the woods will not make an Uz weight less than before. :-)
  11. There are Panther people in Mythras.
  12. Nope, not in my RuneQuest. You have a bucket full of water. You have a range up to 2.5 meter to wet your opponent. If he runs out of your range after you emtied the bucket over him, you can¬īt spill a refilled second bucket over him, but he STILL is wet from the first one.
  13. I agree: For YOU (and for a a lot of other people) this post came out of nowhere, but the explanation why it was posted at this time, seems to be related with to this "other game", we won¬īt speak about anymore. ūüėČ
  14. More jaw dropping art... wonderful! There is only ONE thing i don¬īt like in this picture: Why is the head of the dragon Oralanth showes of a eastern dragon? But it just a personal matter, i generally dislike anything chinese/japanese/kralorelan/etc. in my games.
  15. No, this post didn¬īt come out of nowhere. Chaosium Inc. has send a warning notice to the developers of said "Open Cthulhu", and it has to be made clear that Chaosium Inc. cares about its legal rights. "Open Cthulhu" is the attempt to rebuild "Call of Cthulhu" as an open RPG, with copying as much as they can get away with from Call of Cthulhu. There are already to many d100 systems and Cthulhu RPGs around, we don¬īt need more d100 Cthulhu RPGs. There is a fine one already.
×
×
  • Create New...